Preise und Informationen

Wir sind eine Wahlpraxis, d. h. es bestehen keine Verträge mit den Krankenkassen. Die Behandlungskosten werden von Ihrer Krankenkasse anteilsmäßig rückerstattet. Ob eine Bewilligung notwenig ist, besprechen Sie bitte mit Ihrer gesetzlichen Krankenkassa.

 

Eine eventuell bestehende Krankenzusatzversicherung mit ambulantem Tarif übernimmt den restlichen Selbstbehalt.
(Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung.)

 

Mobile Massage

25 min ... 35 Euro
50 min ... 66 Euro

 

Hausbesuchspauschale: 15 Euro

 

Heilmassagen werden nur auf Verordnung durch einen Arzt durch geführt. Ohne Verordnung, keine Heilmassage. Der Hausbesuch muss auf der Verordnung zusätzlich vermerkt sein, damit Sie nach chefärztlicher Bewilligung eine Kostenrückerstattung dafür erhalten.

 

Tapen

Anfahrtspauschale für Tapen ohne Massage, eigenes Tape vorhanden: 15 Euro

Anfahrtspauschale für Tapen ohne Massage, eigenes Tape NICHT vorhanden: 15 Euro + 20 Euro f. d. Tapeanlage

Anfahrtspauschale für Tapen mit Massage, eigenes Tape vorhanden: kostenlos

Anfahrtspauschale für Tapen mit Massage, eigenes Tape NICHT vorhanden: 20 Euro f. d. Tapeanlage

 


Massage Standort my Cottage Med

Kugelfanggasse 4, 1210 Wien

Sonntag und Montag von 9 bis 19 Uhr, Mittwoch von 9 bis 12 Uhr.

 

25 min ... 35 Euro
50 min ... 66 Euro

Heilmassagen werden nur auf Verordnung durch einen Arzt durch geführt. Ohne Verordnung, keine Heilmassage.

 

Tapen

Bei größeren oder wiederholten Tapeanlagen empfehle ich Ihnen eine eigene Tape Rolle.

eigenes Tape vorhanden: 10 Euro

kein eigenes Tape vorhanden: 20 Euro

 


Wohlbefinden Schenken

 

Denken Sie an Ihre Lieben und verschenken Sie einen individuellen Massage-Gutschein für Behandlungen oder einen Wertgutschein für Behandlungen in unserer Praxis.

 

Ob zum Geburtstag oder zu Weihnachten – ein Massage-Gutschein ist immer ein sinnvolles Geschenk, denn er bringt anderen Entspannung und Wohlbefinden für Körper und Geist.

Denn wenn der Stress im Alltag zu einer dauerhaften Belastung wird und Verspannungen und Schmerzen zur Regel werden, kann eine Heilmassage Abhilfe verschaffen.

 

 


vor der Therapie

Sie benötigen eine Verordnung (Haus- oder Facharzt) die Sie vor der 1. Behandlung bei Ihrer Krankenkasse bewilligen lassen müssen.

Für präventive (vorbeugende) Therapie benötigen Sie keine ärztliche Verordnung. Die anfallenden Kosten werden zur Gänze privat getragen.

zur Therapie

Bitte nehmen Sie zur ersten Behandlung den bewilligten Verordnungsschein und eventuell Befunde, Röntgten etc. mit.
Außerdem brauchen Sie ein großes Handtuch.

 

Bezahlung
Jede Therapieeinheit ist unmittelbar nach der Therapie zu bezahlen. Sie erhalten dafür einen Zahlungsbeleg. Am Ende jeder Therapieserie stellt Ihnen der Therapeut eine Sammelrechung aus. Bankomatzahlung ist möglich.

 

nach der Therapie

Die Sammelrechnung können sie gemeinsam mit ihrem Verordnungsschein bei Ihrer Krankenkassa einreichen, um einen Teil des bezahlten Betrags rückerstattet zu bekommen.
Eine Kopie der Rechnung können Sie bei einer bestehenden Zusatz- oder Unfallversicherung einreichen, um die verbleibenden Restkosten erstattet zu bekommen.



Preise inkl. Steuern und Abgaben.

Sollten Gutscheine auf dem Postweg bestellt worden sein, gilt die Gültigkeit erst nach Bezahlung der Rechnung.

Sollte einer Zahlungsaufforderung nicht fristgerecht (binnen 14 Tage) nach gekommen werden, erfolgt eine Zahlungserinnerung mit einem Säumniszuschlag von fünf Prozent auf den offenen Rechnungsbetrag. Diese fünf Prozent decken den entstandenen Verwaltungsaufwand ab.

Wird trotz erster Mahnung nicht bezahlt, geht die Forderung an ein Inkassobüro, welches mit der Einbringung der offenen Gebühr beauftragt wird.