Tuina - chinesische Massage

Ausgeglichen durch fernöstliche Medizin

Die Tuina basiert auf der Meridianlehre (Yin- und Yang-Theorie) der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), wo sie in der Therapie einen hohen Stellenwert einnimmt.
Es werden sowohl punktuelle als auch großflächige Massagetechniken angewandt. 

Indikationen

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Arterielle Hypertonie
  • Asthma bronchiale
  • Gastritis
  • Verstopfung
  • gynäkologische Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • HNO-Erkrankungen
  • Burn-Out, Stress

Kontraindikationen

  • akute Infektionen
  • Tumoren
  • akute Verletzungen
  • chronische Ulzerationen der Haut
  • Entzündungen des Lymphsystems
  • Tuberkulose
  • Sepsis
Tuina - chinesische Massage



Traditionelle Alternative Medizin TCM